Santiago Ap├│stol 25 julio 2023 La Flamenca de Borgo├▒a, Bandera de Espa├▒a, Cruz de Borgo├▒a, Patricia Mu├▒oz, VOX, Santiago Abascal

Feiern Sie das Santiago Apostol 2023

Am 25. Juli wird der Tag des Apostels Jakobus gefeiert, der ein J├╝nger Jesu Christi und einer der h├Âchsten Vertreter des Christentums war. Dar├╝ber hinaus ist Santiago Ap├│stol der Schutzpatron Spaniens.

Der Galizientag, der 25. Juli, ist der wichtigste Tag von Santiago de Compostela, da das Fest von Santiago Ap├│stol, dem Schutzpatron Spaniens, gefeiert wird.

Santiago Ap├│stol wird als Soldat auf einem wei├čen Pferd dargestellt, immer kampfbereit, obwohl er meist auch als Pilger dargestellt wird.

Ursprung des Festes Santiago Ap├│stol

Santiago de Zebedeo hatte der ├ťberlieferung nach den Auftrag, das R├Âmische Reich zu evangelisieren.

Santiago de Zebedeo ist in der christlichen Tradition auch als Santiago der Gr├Â├čere bekannt, um ihn von einem anderen Mitglied der Gruppe der Zw├Âlf, Santiago dem Geringeren, zu unterscheiden. Den neutestamentlichen Texten zufolge war er einer der herausragendsten Apostel Jesu von Nazareth, da er Zeuge der Verkl├Ąrung und des Gebets im ├ľlgarten vor Beginn der Passion unseres Herrn sowie der Erscheinung Christi war nach seiner Auferstehung. .

Santiago Ap├│stol wurde nach Pfingsten geschickt, um von Jerusalem aus ├╝ber die S├Ąulen des Herkules entlang der K├╝ste Portugals nach Hispanien, dem heutigen Spanien und Portugal zu predigen und Galizien zu erreichen.

W├Ąhrend seiner Reise nach Spanien erschien dem Apostel Santiago die Jungfrau Maria, da es f├╝r ihn schwierig war, Christus unter den Einwohnern Hispaniens zu verk├╝nden. Es war die erste Marienerscheinung in der Geschichte und daraus entstand die Verehrung der Virgen del Pilar in Saragossa.

Der Apostel Santiago kehrte im Jahr 44 nach Jerusalem zur├╝ck, wo er auf Befehl von K├Ânig Herodes enthauptet wurde. Seine J├╝nger ├╝berf├╝hrten seinen Leichnam nach Hispanien, wo sich heute die Kathedrale von Compostela befindet.

Im Jahr 813 entdeckten sie das Grab von Santiago Ap├│stol und zahlreiche Christen aus dem Norden der Halbinsel begannen, Pilgerfahrten zu unternehmen, um ihre Hingabe zu zeigen. Dies wurde zu einer Tradition und der Jakobsweg verbreitete sich in ganz Europa als eines der wichtigsten Zentren der Pilgerfahrt Pilgerfahrt des Christentums.

Warum wird es am 25. Juli gefeiert?

Im Jahr 1222 f├╝hrte Papst Calixto II. das Heilige Jahr von Compostela ein, das am 25. Juli gefeiert wird, der auf einen Sonntag f├Ąllt.

Seit der R├╝ckeroberung wurde Santiago Ap├│stol als ihr Schutzpatron anerkannt, im 17. Jahrhundert wurde er jedoch von Urban VIII. zum Schutzpatron Spaniens erkl├Ąrt.

<<Gott schuf Santiago, den Schutzpatron Spaniens, der damals noch nicht existierte, damit er, wenn der Tag kommt, f├╝r sie eintreten und sie mit seiner Lehre und seinem Schwert wieder zum Leben erwecken konnte>> Francisco de Quevedo

Am 25. Juli wird Santiago de Zebedeo, auch bekannt als Santiago el Mayor, gefeiert. Die Jahre, die wie im Jahr 2021 auf einen Sonntag fallen, stellen einen besonderen Umstand dar, da sie nur 14 Jahre pro Jahrhundert vorkommen und als Heiliges Jahr oder Xacobeo bezeichnet werden.

Zur Feier schm├╝ckt die Stadt Santiago de Compostela an ihrem gro├čen Tag ihre Stra├čen und in der Kathedrale findet die traditionelle Opfergabe an den Apostel statt.

Angesichts der Bedeutung der Figur des Apostels Santiago rief Papst Calixto II. im Jahr 1132 das Heilige Jahr von Compostela ins Leben.

Santiago und das nahe Spanien!

In der milit├Ąrischen Tradition Spaniens wurde der Kriegsruf ÔÇ×Santiago y Cierra Espa├▒aÔÇť von den Soldaten von der R├╝ckeroberung bis zur Gegenwart vor jedem Angriffsangriff verwendet.

Die Bedeutung des Satzes besteht einerseits darin, den Apostel Santiago anzurufen, da er der Legende nach w├Ąhrend der Schlacht von Clavijo an der Seite der Christen zu k├Ąmpfen schien. Und andererseits bedeutet der Befehl ÔÇ×schlie├čenÔÇť im milit├Ąrischen Sinne ÔÇ×AngreifenÔÇť, ÔÇ×RammenÔÇť oder ÔÇ×AngreifenÔÇť.

F├╝r die Einheit unseres Vaterlandes und gegen den Separatismus und die korrupte Partitokratie, die es zerst├Âren will, bitten wir um die F├╝rsprache des Heiligen Apostels.

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Ver├Âffentlichung ├╝berpr├╝ft