website Direkt zum Inhalt

Versand nach: Weltweit. Spanische Halbinsel, Kanarische Inseln und International..... | Visum | Übertragen | Zahlung 3 Raten | PayPal | bizum |

Juan Carlos I de Borbón La Flamenca de Borgoña, Bandera de España, Cruz de Borgoña, Patricia Muñoz, VOX, Santiago Abascal

Der emeritierte König von Spanien

Juan Carlos I. de Borbón war von 1975 bis zu seiner Abdankung im Jahr 2014 König von Spanien. Er wurde am 5. Januar 1938 in Rom, Italien, geboren und ist für seine wichtige Rolle beim politischen Übergang Spaniens vom Franco-Regime zur Demokratie bekannt.

Juan Carlos wurde in Spanien und Portugal ausgebildet, bevor er zum Studium an die Zarzuela-Militärakademie in Madrid geschickt wurde. Während des Franco-Regimes wurde er 1969 zum Thronfolger Francos ernannt. Nach Francos Tod 1975 bestieg Juan Carlos den Thron und begann Schritte zur Modernisierung und Demokratisierung Spaniens zu unternehmen.

Juan Carlos trug zur Wiederherstellung der Demokratie in Spanien bei, indem er 1978 eine neue Verfassung verabschiedete, die ein parlamentarisches System einführte und den Bürgern bürgerliche und politische Rechte garantierte. Darüber hinaus hat Juan Carlos auch dazu beigetragen, die politische und soziale Kluft in Spanien zu überbrücken, indem er mit politischen Führern aus dem gesamten politischen Spektrum zusammengearbeitet hat, um Einheit und Stabilität im Land zu fördern.

Trotz seiner politischen Erfolge war Juan Carlos während seiner Regierungszeit auch mit Herausforderungen und Kontroversen konfrontiert. 1981 unternahm er einen Putschversuch gegen die demokratische Regierung, doch sein Scheitern trug zur weiteren Stärkung der Demokratie in Spanien bei. Darüber hinaus war seine Regierungszeit auch von Korruptionsskandalen und Kritik an seinem verschwenderischen Lebensstil geprägt.

Allerdings hat Juan Carlos auch ein positives Erbe in der Geschichte Spaniens hinterlassen. Seine Rolle beim Übergang zur Demokratie gilt als eine der wichtigsten in der modernen Geschichte Spaniens. Darüber hinaus war seine Regierungszeit von einer Reihe sozialer und wirtschaftlicher Reformen geprägt, die das Leben der spanischen Bürger verbesserten.

Im Jahr 2014 dankte Juan Carlos im Alter von 76 Jahren zugunsten seines Sohnes, König Felipe VI., ab. Seitdem hielt er sich bedeckt und zog sich aus dem öffentlichen Leben zurück.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Juan Carlos I. de Borbón ein Schlüsselkönig in der Geschichte Spaniens war, dessen Rolle beim Übergang zur Demokratie und bei der Modernisierung des Landes ihn zu einer wichtigen Figur in der zeitgenössischen Geschichte Spaniens macht.

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft

Abonniere unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten 10 % Rabatt auf Ihren ersten Einkauf.

Sichere Bezahlung

Wir akzeptieren Zahlungen per Karte, Banküberweisung, PayPal und Bizum. Ich zahle auch in 3 Raten mit Klarna. 100 % sicher.

KOSTENLOSER Versand auf die spanische Halbinsel

Kostenloser Versand auf die Halbinsel. Auch schnelle und zertifizierte Lieferungen auf die spanische Halbinsel, auf die Kanarischen Inseln, nach Ceuta und Melilla sowie ins Ausland.

Schnelle und einfache Rückgabe

Zufrieden oder Rückerstattung. 14 Tage Garantie!

Kundendienst

Antwort innerhalb von 24 Stunden. Kontakt per WhatsApp unter 698800645 oder E-Mail.

471
Verified Reviews
Los clientes nos califican 4.9/5 según las reseñas de 570.

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods